Hope

Harrys Museum Harry‘s klingendes Museum
Quelle: http://www.schwarmstedt.de/

Der 8 km lange Radweg zu den Gebäuden des Kaliwerks Hope führt vorbei an Harry‘s klingendem Museum, Scheunenviertel in Grindau, ehem. Bahnhof Hope, Hofladen im Hoper Hof, ehem. Betriebsgebäuden des Schachtes Hope bis zu den Doppelhäusern der Kali-Bergarbeiter in der Kolonie Adolfsglück.

Mulde Hope 100 Jahre Adolfsglück
Foto: Projektgruppe Kaligeschichte im A.L.T.
Bahnhof Hope Ehemaliger Bahnhof Hope
Quelle: http://heidekreuz.de/
Scheunenviertel Hope Scheunenviertel in Grindau Quelle:
http://www.scheunenviertel-und-mehr.de/